Infos zur Kontaktnachverfolgung

Infos zur Kontaktnachverfolgung

Zu Ihrem Schutz und einer möglichst schnellen Kontaktnachverfolgung möglicher Infektionsketten mit dem neuartigen Covid-19-Virus („Corona“) sind wir verpflichtet, Ihre Anwesenheit in unserem Geschäft/Lokal zu dokumentieren. Nachfolgend möchten wir Sie über diese Datenverarbeitung informieren.

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit / Erhobene Daten

Zu Zwecken der Kontaktnachverfolgung von möglichen Infektionen gegenüber den zuständigen Behörden erheben und speichern wir folgende Daten von Ihnen:

• Vor- und Nachname,
• Telefonnummer oder Email
• Datum und Zeitraum der Anwesenheit

2. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Zwecke
– Schutz der Gesundheit unserer Beschäftigten sowie unserer Schüler*innen
– Eindämmung der Pandemie im Hinblick auf Nachverfolgung von Infektionsketten

Rechtsgrundlagen
– Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c) der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) i.V.m. § 6 Abs. 1
CoronaVO (Verordnung der Landesregierung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Virus SARS-
CoV-2) in ihrer aktuellen Version.

3. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Kölner Musikakademie
Dürenerstr. 71-73
50931 Köln
Inhaber: Asterios Georgiou

4. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Die Daten verbleiben intern und werden nur auf Anfrage seitens der Gesundheitsbehörde an diese übermittelt.

Für Zwecke des Infektionsschutzes sehen die aktuell geltenden Rechtsvorschriften Auskunftsverpflichtungen unsererseits gegenüber den zuständigen Gesundheitsbehörden vor. Werden Ihre personenbezogenen Daten von der zuständigen Gesundheitsbehörde angefordert, ist der oder die jeweilige Landrat / Landrätin bzw. Oberbürgermeister / Oberbürgermeisterin, für die weitere Verarbeitung

5. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vier Wochen nach Erhalt gelöscht.

6. Betroffenenrechte

Sie haben nach der DS-GVO folgende Rechte:

• Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten.
• Berichtigung, wenn die Daten falsch sind oder Einschränkung unserer Verarbeitung.
• Löschung, sofern wir nicht mehr zur Speicherung verpflichtet sind.

Ferner besteht ein Beschwerderecht beim Landesbeauftragten für den Datenschutz und die informationsfreiheit NRW:

Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: [email protected]

7. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

Zur Angabe Ihrer persönlichen Daten sind Sie nicht verpflichtet. Eine Prüfung erfolgt nur auf Vollständigkeit und bei handschriftlicher Angabe auf Leserlichkeit. Bei offensichtlich unrichtigen (klar erkennbare Fantasienamen) oder unvollständigen Daten müssen wir nachfragen. Sollten Sie uns Ihre Kontaktdaten allerdings nicht oder unvollständig oder unleserlich oder klar erkennbar unrichtig zur Verfügung stellen, müssen wir Sie vom Besuch oder der Nutzung unseres Betriebes ausschließen.

Von

Bis